Kooperationspartner

Digitalisierung und Programmierung der Dommodelle:


Der Mainzer Dom im Wandel der Zeit

Auf den folgenden Seiten finden sie vier 3D-Modelle des Mainzer Doms, die ihn im Laufe der letzten 1000 Jahre zeigen:

Wichtiger technischer Hinweis

Zum Betrachten der Modelle benötigen Sie das "Google Earth Plugin". Das Plugin steht für Internet Explorer, Firefox und Google Chrome bereit und kann hier heruntergeladen werden (es ist nicht identisch mit der Software Google Earth).

Nach dem Download müssen Sie die Datei GoogleEarthPluginSetup_141.exe ausführen (per Doppelklicken) und damit das Plugin installieren.

Im Internet Explorer müssen Sie zusätzlich nach dem Installieren das Ausführen des Plugins im Browser erlauben. Beim Aufruf einer der vier Modelle erscheint oben im Fenster ein gelber Streifen: klicken Sie auf ihn drauf und wählen Sie dann "ActiveX-Steuerelement ausführen".